Wollblog

Der Online-Shop

Weihnachtsurlaub

Zunächst mal danke ich für die vielen lieben Wünsche und wünsche allen LeserInnen ein ganz fröhliches, entspanntes, stressfreies und einfach tolles Weihnachtsfest.

Ich liege noch immer im Krankenhaus und versuche, meinen – doch neuen- Bandscheibenvorfall auszukurieren. An den Feiertagen durfte ich aber etwas Urlaub nehmen und für Stunden nach Hause gehen.

Nun, viel machen kann ich nicht, aber stricken geht ( fast ) immer und so ist in den letzten Tagen einiges fertig geworden , von dem ich hier ein paar Bilder zeigen möchte:caminoSocks15

Die Socken sind aus Bremont ” Camino ” gestrickt, einem wunderbaren Sockengarn mit Alpaka. Ich habe ein Strukturmuster aus einem Lea-Sonderheft ” Socken”verwendet und mit Nadeln 2,75 Gr. 43 gestrickt.

Jaywalker17 Hier sind für mich ganz allein ein paar Jaywalker entstanden aus Regia ” Kaffe Fasset” und ich bin von den Farben begeistert!

Auracaniasocks14 Diese Socken waren ein Weihnachtsgeschenk für meinen liebsten aller Ehemänner. Er hatte sich die Auracania- Sockenwolle ausgesucht und ich habe mit 3,0 er Nadeln einfach ein Fantasiemuster gestrickt, ich finde, die Farben und Struktur der wolle kommen so am besten zu Geltung.

Moebius13 Tillmann spielt Modell für einen Möbius ” Viva Lou” von Birgit Freyer. Ich habe den Möbus aus Noro Silk Garden Socks gestrickt – Muster und Wolle waren beim Verarbeiten ein Genuss und ich werde das Tuch für mich selber behalten.

Tillmann-Muetze12Tillmann brauchte für die vergangenen kalten Tage unbedingt noch eine Mütze und so habe ich aus einem Knäuel Merino ” Zara” mit einem kleinen Rest eines hellen Garns eine Mütze gestrickt, einfach von oben und nachdem ich den Kopfumfang erreicht hatte, mit einem Bündchenmuster 2re / 1 l. Die Mütze mag Tillmann sehr und sie ist cool genug für Jungs in der Vorpubertät!

Das waren die Werke der letzten Tage. Nun hoffe ich, dass ich nicht mehr ganz so viel zum Stricken komme, sondern wieder zum Laufen!

Leave a Reply